Ulrike Fuchs

Psychotherapie und Paartherapie, München, Planegg, Martinsried - Ulrike Fuchs

Hallo, ich bin Ulrike Fuchs, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Paartherapeutin, Dozentin & Autorin. Ich unterstütze Menschen dabei, wieder glücklich und erfüllt zu leben.

Mehr erfahren

Neuerscheinungen

Die 248 schönsten Weisheiten von Ulrike Fuchs

weisheiten ulrike fuchs psychotherapie paartherapie

15 Dinge, die Männer an Frauen lieben

15 Dinge, die Männer an Frauen lieben

Böse Zungen behaupten, dass sich Frauen lieber wünschen würden, gut auszusehen als intelligent zu sein, weil die meisten Männer besser sehen können als denken...

Aber ist es wirklich das, was Männer an einer Frau lieben, nur ihr Aussehen?
Was Männer tatsächlich fasziniert und wie Sie Ihre Anziehungskraft verstärken, verraten Ihnen die  folgenden 15 Tipps:

1. Gepflegtes Äußeres

Wie jetzt? Gucken Männer nun auf das Aussehen einer Frau oder nicht?
Das Äußere ist der erste Eindruck beim Kennenlernen, natürlich zählt für Männer die Optik!

Aber auf andere Weise als Frauen das glauben.

Für Männer ist in erster Linie entscheidend, dass sich eine Frau pflegt. Lässt sie sich gehen oder ist sie es sich selbst wert, auf sich und ihr Äußeres zu achten? Die Schlussfolgerung ist simpel: Wenn eine Frau achtsam, wertschätzend und liebevoll mit sich und ihrem Körper umgeht, muss sie es auch in anderen Angelegenheiten sein.

2. Verpackung und Inhalt müssen stimmen

Ein praller Busen oder ein knackiger Po mag (ohne Frage) ein Hingucker sein, jedoch sind diese Blickfänger noch lange keine Garantie für eine glückliche Beziehung.

75 Prozent der Männer sagen, dass die inneren Werte einer Frau, wie ein gefestigter Charakter, und dass sie weiß, was sie will, viel wichtiger sind als gutes Aussehen. Für einige Männer ist es die Intelligenz, die eine Frau attraktiv macht.

Menschen werden schöner, wenn ihr Wesen angenehm und sympathisch ist. Und so kommt es, dass Männer sich viel weniger an ein paar überflüssigen Pfunden stören als die Frau selbst. Im Gegenteil, oft fördern diese die Weiblichkeit und machen die Frau für den Mann attraktiver.

3. Stolz wie eine Rose, ohne arrogant zu sein

Sympathisch darf die Traumfrau sein, jedoch sollte sie auch ihren Wert kennen und stolz darauf sein. Diese Charaktereigenschaft spiegelt sich unter anderem im Gang wieder.
Nach dem Motto: „Bauch rein, Brust raus und Kopf gerade.“ Das sorgt nicht nur für eine aufrechte Körperhaltung, sondern auch für eine selbstbewusste Ausstrahlung. Damit ziehen Sie die bewundernde Männerblicke auf sich.

4. Lächeln verzaubert

Ein strahlendes Lächeln verzaubert jeden Mann, das ergaben mehrere Studien (u.a. die der British-Columbia-Universität in Kanada). Männer trauen sich demnach schneller den ersten Schritt zu machen, wenn sie ihn anlächelt und ihm damit ihre Offenheit und Bereitschaft zum Flirten zeigt. Wenn sie dann auch noch über seine Witze lacht, ist Amor nicht mehr weit.

5. Tiefe oder hohe Stimmlage

Eine Studie des Albright Colleges in Pennsylvania ergab, dass Männer tiefe Frauenstimmen als erotisch empfinden. Tiefere Stimmlagen wirken einerseits beruhigend und vertrauenswürdig, andererseits signalisieren sie einem Mann ein „sie weiß, was sie will“.

Eine hohe Frauenstimme dagegen weckt den männlichen Beschützerinstinkt.

Ob ein Mann also auf eine helle oder dunkle Frauenstimme steht, hängt damit zusammen, ob er eher ein Beschützer-Typ ist oder Herausforderungen liebt.

6. Sprechen Sie die gleiche Sprache

Damit ist nicht gemeint, dass Sie die gleiche Muttersprache sprechen sollten, auch wenn das die gemeinsame Verständigung erleichtern kann, vielmehr geht es bei der gleichen Sprache darum, sich ähnlich auszudrücken.

Verwenden Sie beispielsweise gleiche Stichworte und Abkürzungen oder haben Sie einen ganz anderen Ausdruck? Je ähnlicher die Art der Kommunikation ist, desto mehr fühlen Sie beide sich verstanden und desto vertrauter werden Sie miteinander umgehen.

7. Wenn Mann ROT sieht…

…dann spielt ihm die Fantasie einen Streich!

Männer finden Frauen in sündig-roter Kleidung tatsächlich wesentlich erotischer. Zurückzuführen ist dies auf die Signalwirkung, die Rot besitzt. Ein Hingucker, vor dem Mann sich nur schwer entziehen kann.

Neben Kleidung können auch Nägel oder geschminkte Lippen sehr erotische Akzente setzen.

8. „Schau mir in die Augen Kleines…

…oder behalte mich wenigstens im Auge!“

Natürlich sollen Sie nicht starren, sondern Ihren Augenaufschlag gezielt einsetzen. Der eindringliche Blick einer Frau lässt das Männerherz höher schlagen und schmeichelt erwiesenermaßen seinem Ego.

9. Aufmerksamkeit

Beim Stichwort „Ego streicheln“ sei noch erwähnt: Hier geht es um Aufmerksamkeit und um das Gefühl, dass Mann für Sie bedeutsam ist. Ähnlich wie Frauen gern Blumen bekommen, lieben Männer ebenso kleine Überraschungen. Warum also nicht mal sein Lieblingsessen kochen? Männer lieben es auch, mit Sex überrumpelt zu werden, um das wilde Kätzchen zu zähmen und es zum Schnurren zu bringen.

10. Heiß, heißer, am heißesten

Eine hübsche Verpackung macht jedes Geschenk geheimnisvoll.

Tragen Sie sexy Dessous, auch dann, wenn Sie wissen, dass nur Sie selbst sie zu Gesicht bekommen. Allein das Wissen, wie sexy Sie drunter aussehen, und auch das Gefühl dieser besonderen Wäsche auf Ihrer Haut, verstärken Ihre sexuelle Ausstrahlung.

Na, und falls Sie dem Mann Ihrer Träume spontan doch näherkommen als erwartet, sind Sie vorbereitet, anders als in Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück.

11. Optik – spielen Sie in der gleichen Liga

Es hat seinen Grund, warum beim Fußball die 1. Liga nicht mit der Kreisklasse spielt. Die Qualitäten und Ansprüche sind einfach zu verschieden. Vielleicht spielt die 1. Bundesliga mit der 2. Liga mal ein Derby, aber da geht es nur um Spaß und Reviermarkierung.

Aus der Physiognomik (Gesichter lesen) ist bekannt, dass Paare, die sich optisch von Natur aus ähneln, besser zusammenpassen und somit auch länger zusammenbleiben.

Spielen Sie also optisch in der gleichen Liga, damit bleiben Sie anziehend.

12. Eifersucht

Eifersucht kann einer Liebe die nötige Würze geben. Die Rede ist hier nicht von ständigen Überwachungsszenarien oder ewigen Schuldzuweisungen, sondern von einer kleinen Prise Eifersucht, die eben wie ein gutes Gewürz das Essen verfeinert und schmackhafter macht.

Ich weiß, in vielen Beziehungsratgebern wird Eifersucht als kategorisch „schlecht“ abgetan.

Die Medaille hat aber immer zwei Seiten, so zeigt Eifersucht auch ein verdecktes Bedürfnis: „Du bist mir wichtig, ich mag dich nicht vermissen müssen!“

Für einen Mann ist das Gefühl, bei der Liebsten einen besonderen Platz im Herzen zu haben, unwiderstehlich.

13. Unter strengster Geheimhaltung

Männer genießen den Status: Top secret!

In seiner Fantasie lauert überall ein Spion, der ihm den Rang abtragen könnte, der beste Beschützer und Versorger der Welt zu sein. Nur der stärkste Mann bleibt dem Rudel erhalten!

Für Frauen mag das total unsinnig klingen, denn meist mögen sie die kleinen Schwächen, die ein Mann besitzt. Sie machen ihn menschlich und damit liebenswert.

Für Männer ist es jedoch ein ständiger Kampf ums Überleben. Schwäche zeigen bedeutet für die meisten Männer eine Art „Gefahr“; durch sie könnte ein potentieller Rivale ihm den Rang ablaufen. Doch weiß jeder Mann um seine eigenen Schwächen. Mann erzählt seiner Partnerin nur im tiefsten Vertrauen von seinen kleinen Makeln. Für eine aus Männersicht attraktive Frau heißt das: Stillschweigen bewahren!

Damit ist gemeint, dass Sie - auch wenn Sie seine Schwächen noch so liebenswert finden - auf Tratschereien mit der besten Freundin oder Mama verzichten müssen!

14. Gesunde Lebenseinstellung

Ständige Rumnörgler mag niemand auf Dauer um sich haben. Frauen wirken auf Männer sehr anziehend, wenn sie ausgeglichen sind und sich wohlfühlen.

Es törnt ihn ab, ständig ihre Stimmungsschwankungen ertragen zu müssen; er kann sie weder verstehen noch ändern. Und außerdem will Mann doch nur eines: Sie glücklich machen!

Das bedeutet aber nicht, dass Sie ab sofort mit einem Dauergrinsen herumrennen müssen. Innere Ausgeglichenheit und Selbstbewusstsein machen sexy!

15. Authentisch, bitte!

Das Wichtigste aber kommt zum Schluss: Ob und wie sehr Sie sich wohlfühlen, strahlen Sie immer auch aus! Deshalb gilt: Bleiben Sie authentisch!

Was nützt es, wenn Sie Rot tragen, obwohl Sie Rot abscheulich finden? Sie würden in einem roten Kleid verkleidet wirken. Auch nervt es, wenn Sie alle 10 Sekunden an Ihrem Mini herumnesteln, weil dieser Ihnen zu kurz ist.

Sie dürfen Sie selbst bleiben, das ist Männern noch viel wichtiger als alle oben angeführten Punkte. Sie wollen keine billige Kopie, sondern eine echte, ehrliche und für ihn offene Frau, die selbstbewusst und zufrieden mit sich selbst ist.

Zufrieden und selbstbewusst können Sie aber nur dann sein, wenn Sie auch Sie selbst bleiben!

Zusammenfassend

Gepflegt, klug, charmant, ein wenig stolz, aufmerksam, mit einem Charakter aus Gold, immer für eine Überraschung zu haben und eine kleine Nuance eifersüchtig; dabei noch ehrlich, offen und treu und fertig ist die Traumfrau.

Aber Hallo!? Sind wir nicht alle ein bisschen Traumfrau!? Also, worauf warten Sie noch?

Herzlichst, Ihre Ulrike Fuchs
Paarberaterin und Heilpraktikerin für Psychotherapie

Jetzt Termin vereinbaren!

Wie ist Ihre Erfahrung mit dem Thema?

Schreiben Sie einen Kommentar!

Das könnte Sie noch interessieren:

Wichtiger Hinweis:
Die Texte auf www.muenchen-heilpraktiker-psychotherapie.de wurden mit Sorgfalt erstellt und dienen informellen Zwecken. Die Inhalte sollen in keiner Weise verleiten, eine ärztliche Behandlung abzubrechen, eine Selbstdiagnose zu stellen, selbst eine Behandlung vorzunehmen oder einen Arztbesuch zu vermeiden. Ganz im Gegenteil: Die hier gegebenen Informationen ersetzen keinesfalls eine professionelle medizinische Beratung, Unterstützung und Behandlung.

Foto: Christian Kasper Fotograf München
Lektorat: Friederike Klingholz München
Grafik: Ulrike Fuchs München

Kommentare (2)

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo, dein Artikel hat mir wirklich sehr gut gefallen:) ich habe mich mal mit dem Thema befasst "Was mögen Männer an Frauen?". Hier der Link dazu. Würde mich freuen, wenn du Ihn auch mal liest. https://maennertagebuch.de/was-moegen-maenner-an-fra...

Hallo, dein Artikel hat mir wirklich sehr gut gefallen:) ich habe mich mal mit dem Thema befasst "Was mögen Männer an Frauen?". Hier der Link dazu. Würde mich freuen, wenn du Ihn auch mal liest. https://maennertagebuch.de/was-moegen-maenner-an-frauen/

Weiterlesen
Wolfgang
This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Wolfgang, danke für die ergänzenden Worte!
Herzliche Grüße, Ulrike Fuchs

Ulrike Fuchs
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Suchen Sie was Bestimmtes?

Ulrike Fuchs

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Coaching, Seminare, Vorträge

Kontakt

Röntgenstraße 3
82152 Planegg / Martinsried
bei München

Telefon: 089 - 85 63 63 62

Mail: info@praxis-ulrike-fuchs.de
www.muenchen-heilpraktiker-psychotherapie.de

Standort

anfahrt
Beim Klicken auf der Karte, öffnet sich Google Maps in einem neuen Fenster

Sprechzeiten

Mo: 09:00 bis 18:00 Uhr
Di: 09:00 bis 18:00 Uhr
Mi: 09:00 bis 18:00 Uhr
Do: 09:00 bis 18:00 Uhr
Fr: 09:00 bis 18:00 Uhr